SingleWandern ® - da triffst Du den richtigen Anderen

Du bist NICHT eingeloggt:   [Log in]   [Neu...]

Single Wandern Termine Steiermark

Hier findest Du unsere nächsten Termine für Single Wandern in Österreich und unsere aktuellen Singlereisen.
Für Tagesveranstaltungen: Bei weniger als 8 Teilnehmern oder stark unausgewogener D+H Balance wird der Termin OHNE Kosten für bereits angemeldete Teilnehmer abgesagt. Wir versuchen mit unserem Anmeldesystem eine möglichst ausgewogene Balance herzustellen.
Also, such Dir in Ruhe 'Deinen Termin' aus, meld' Dich an, und laß Dich überraschen...
HINWEIS: Bitte wer mit dabei sein will + sicher kann, MÖGLICHST FRÜHZEITIG anmelden, sonst funktioniert das mit der Balance nicht. Anmeldeschluß ist für Telefon-Teilnehmer 12h am Vortag!
Wenn sich bis 12h am Vortag nicht genügend Teilnehmer gefunden haben, UND sich nicht eine halbwegs ausgewogene Balance für Männer/Frauen ergeben hat, versuchen wir noch selber bis maximal 18h zusätzliche Teilnehmer zu finden. Wenn uns das nicht gelingt, wird die Veranstaltung abgesagt.
Wir versenden in jedem Fall bis max. 18h
am Vortag an Eure HandyNr eine SMS mit dem Status für die Veranstaltungen. Garantie für den Erhalt gibt es aber keine. (Oft ist z.B. die HandyNr im falschen Format, dann klappt das natürlich nicht!). Also bitte auch HIER nachsehen ob schon 'findet statt' oder 'Abgesagt' bei Eurer Veranstaltung steht.
Und Bitte NICHT anrufen
oder mailen und nachfragen, ob's was wird - es wäre etwas zu aufwendig, jedem individuell Auskunft zu erteilen ;-)

Bundesland / Region:

HINWEIS: Wir suchen noch 1 zusätzlichen Wanderguide für die Steiermark für Wanderungen nähe Graz.
Wenn du über eine Wanderführer-Ausbildung verfügst und bei uns mitmachen willst, melde Dich bei uns...

[* TIP:    'Niederösterreich'  -  SingleWandern-Urlaub *]
Wandern - Erlebnis - Genuss - Wachau (3 Tage)
[40-59] Freitag, 28.04.2017 16:30 Uhr -Sonntag, 30.04.2017 14:30 Uhr      [Details]

[* TIP:    'Steiermark'  -  SingleWandern-Urlaub *]
WEINwandern und Relaxen im „Südsteirischen Weinland“ (3 Tage)
[40-59] Freitag, 19.05.2017 16:30 Uhr -Sonntag, 21.05.2017 14 Uhr      [Details]

[* TIP:    'Niederösterreich'  -  SingleWandern-Urlaub *]
Ein Energie - Wochenende im Waldviertler Hochland - Wandern, Rhythmus & Chakra (3 Tage)
[40-59] Freitag, 23.06.2017 15:30 Uhr -Sonntag, 25.06.2017 17 Uhr      [Details]

[* TIP:    'Kärnten'  -  SingleWandern-Urlaub *]
3 Tage Wandern und 5 Tage Relaxen in der Wander- und Naturarena Hermagor-Presseggersee (8 Tage)
[40-59] Samstag, 22.07.2017 15 Uhr -Samstag, 29.07.2017 11 Uhr      [Details]

April

Apr Sa 08 2017
9:45-16:30 Uhr
SingleWandern "Hirschbirnwanderung rund um Pöllau" - Steiermark
Treffpunkt: 9:45 [P+R Parkplatz - Bushaltestelle kurz vor Kaindorf von Graz kommend]
  öffentl. erreichbar: z.B. AB: Graz Jakominiplatz: 08:17, AN: Kaindorf 09:29 (Rückfahrt: 17:29 - 18:39 Graz Opernring)
kaindorf-hirschbrinweg-poellau-singlewandern-stmk.jpg
Steiermark
Kaindorf (8224)
Organisator:
Karin-Zoerrer-Singlewandern.jpg Karin

Guide:
manuela-steiermark.jpg Manuela
"vom Schlosspark in Pöllau über die Streuobstwiesen der Hirschbirne folgend Richtung Rabenwald"
...

Schwierigkeitleicht
für Singles von25-45
Gehzeit4 h
Höhenmeter330
Weglänge12 km
max. Teilnehmer16


Preis: 35€


  Balance:

Kaindorf - 'Hirschbirnwanderung rund um Pöllau'

Hirschbirnwanderung rund um Pöllau

Mit Fahrgemeinschaften fahren wir zum Ausgangspunkt nach Pöllau. Hier am Schlosspark, mit seiner vielfältigen Flora, die fast das ganze Jahr blüht ladet dieser Platz immer wieder zum Verweilen ein. Der Schlosspark war einst Erholungsraum der Augustiner Chorherren, welcher zur Entspannung diente und Platz für allerlei Freizeitbeschäftigungen bot. Hier von der schönen Kreuzkuppelkirche mitten im Markt Pöllau starten wir. Die Hirschbirnwanderung führt uns über den Kreisverkehr, den alte Wahlfahrerweg über einen kurzen Anstieg zum Kalvarienberg. Dort folgen wir den Kreuzwegstationen bis zur Kapelle. Der Anstieg führt uns im schönen Mischwald über Serpentinen über Waldwege vorbei an den liebevoll gestalteten Marterln und Kreuzen. Diese erinnern uns an die unzählige Pilger die bereits seit dem 12. Jahrhundert das Marienbild am Pöllauberg verehren. Dem Weg folgend gehen wir über Äcker, Wiesen und Streuobstwiesen mit den einzigartigen Hochstammkulturen wie z. B. der Hirschbirne und homogene Waldflächen, welche sich hier abwechslungsreich ineinander fügen und die Landschaft prägen. Der letzte Anstieg führt uns durch einen Mischwald direkt unterhalb der hoch in den Himmel ragenden Wallfahrtskirche Pöllauberg. Mit ihrer besonders sehenswerten gotischen Marien-Gnadenstatue im prachtvollen barocken Hochaltar und die gotischen Chorwände. Vom Kirchhof hat man eine tolle Panoramasicht auf das tief unten liegende Pöllau, dahinter der Rabenwald und weit schweift der Blick über Wiesen, Äcker und Felder. Wissenswertes vermitteln die verschiedenen Themengärten rund um den Pöllauberg. Hier kehren wir im Gasthof König ein und lassen uns von regionalen Köstlichkeiten verwöhnen.
Nach einer ausgiebigen Rast führt uns die Hirschbirnwanderung durch einen Waldweg über Streuobstwiesen gemütlich neben der schmalen Straße zurück nach Pöllau, zum Ausgangspunkt unserer Wanderung.
Hier lassen wir die Wanderung im Gastgarten ausklingen und können mit einem für die Region bekannten Schnapserl von der Hirschbirne anstoßen :-)

Apr So 09 2017
9:45-16:30 Uhr
SingleWandern "Hirschbirnwanderung rund um Pöllau" - Steiermark
Treffpunkt: 9:45 [P+R Parkplatz - Bushaltestelle kurz vor Kaindorf von Graz kommend]
  öffentl. erreichbar: z.B. AB: Graz Jakominiplatz: 08:17, AN: Kaindorf 09:29 (Rückfahrt: 17:29 - 18:39 Graz Opernring)
kaindorf-hirschbrinweg-poellau-singlewandern-stmk.jpg
Steiermark
Kaindorf (8224)
Organisator:
Karin-Zoerrer-Singlewandern.jpg Karin

Guide:
manuela-steiermark.jpg Manuela
"vom Schlosspark in Pöllau über die Streuobstwiesen der Hirschbirne folgend Richtung Rabenwald"
...

Schwierigkeitleicht
für Singles von40-59
Gehzeit4 h
Höhenmeter330
Weglänge12 km
max. Teilnehmer16


Preis: 35€


  Balance:

Kaindorf - 'Hirschbirnwanderung rund um Pöllau'

Hirschbirnwanderung rund um Pöllau

Mit Fahrgemeinschaften fahren wir zum Ausgangspunkt nach Pöllau. Hier am Schlosspark, mit seiner vielfältigen Flora, die fast das ganze Jahr blüht ladet dieser Platz immer wieder zum Verweilen ein. Der Schlosspark war einst Erholungsraum der Augustiner Chorherren, welcher zur Entspannung diente und Platz für allerlei Freizeitbeschäftigungen bot. Hier von der schönen Kreuzkuppelkirche mitten im Markt Pöllau starten wir. Die Hirschbirnwanderung führt uns über den Kreisverkehr, den alte Wahlfahrerweg über einen kurzen Anstieg zum Kalvarienberg. Dort folgen wir den Kreuzwegstationen bis zur Kapelle. Der Anstieg führt uns im schönen Mischwald über Serpentinen über Waldwege vorbei an den liebevoll gestalteten Marterln und Kreuzen. Diese erinnern uns an die unzählige Pilger die bereits seit dem 12. Jahrhundert das Marienbild am Pöllauberg verehren. Dem Weg folgend gehen wir über Äcker, Wiesen und Streuobstwiesen mit den einzigartigen Hochstammkulturen wie z. B. der Hirschbirne und homogene Waldflächen, welche sich hier abwechslungsreich ineinander fügen und die Landschaft prägen. Der letzte Anstieg führt uns durch einen Mischwald direkt unterhalb der hoch in den Himmel ragenden Wallfahrtskirche Pöllauberg. Mit ihrer besonders sehenswerten gotischen Marien-Gnadenstatue im prachtvollen barocken Hochaltar und die gotischen Chorwände. Vom Kirchhof hat man eine tolle Panoramasicht auf das tief unten liegende Pöllau, dahinter der Rabenwald und weit schweift der Blick über Wiesen, Äcker und Felder. Wissenswertes vermitteln die verschiedenen Themengärten rund um den Pöllauberg. Hier kehren wir im Gasthof König ein und lassen uns von regionalen Köstlichkeiten verwöhnen.
Nach einer ausgiebigen Rast führt uns die Hirschbirnwanderung durch einen Waldweg über Streuobstwiesen gemütlich neben der schmalen Straße zurück nach Pöllau, zum Ausgangspunkt unserer Wanderung.
Hier lassen wir die Wanderung im Gastgarten ausklingen und können mit einem für die Region bekannten Schnapserl von der Hirschbirne anstoßen :-)

Apr Sa 22 2017
9:45-17 Uhr
SingleWandern "Grosse Raabklamm - DIE längste Schlucht Österreichs" - Steiermark
Treffpunkt: 9:45 [Gasthaus Jägerwirt in der Gemeinde Mortantsch]
  ZusatzKosten: Für den Wanderbuss retour zum Ausgangspunkt ca. 6€
  Mitzubringen: Wanderstöcke falls vorhanden
raabklamm-singles-treffen-wandern-steiermark.jpg
Steiermark
Mortantsch (8160)
Organisator:
Karin-Zoerrer-Singlewandern.jpg Karin

Guide:
manuela-steiermark.jpg Manuela
"Wandern durch ein Naturschutzgebiet, mit Schluchten, steile Felsen, romantische Stege und kristallklares rauschendes Wasser"
...

Schwierigkeitleicht-mittel
für Singles von40-59
Gehzeit5,5 h
Höhenmeter310
Weglänge10 km
max. Teilnehmer16


Preis: 35€


  Balance:

Mortantsch - 'Grosse Raabklamm - DIE längste Schlucht Österreichs'

Grosse Raabklamm - DIE längste Schlucht Österreichs

Die Raabklamm - ein Wanderparadies, mit einer einzigartigen landschaftlichen Vielfalt und Reichtum an unterschiedlichen Lebensräumen der zahlreichen gefährdeten Tier- und Pflanzenarten.
Sie wurde auch wegen ihrer Vielzahl geschützter Höhlen und damit verbundenen Fledermausarten und weiteren bedrohten Vogelarten zum Europaschutzgebiet erklärt.

Vom Jägerwirt führt uns unsere Wanderung gleich anfangs das erste steile Stück durch den Wald, entlang der geheimnisvoll anmutenden Schlossklamm, auf deren Felsen das alte Schloss Gutenberg thront. Vorbei an Mauerresten der Fürstenmühle führt uns der Weg über malerische Plätze, welche zum Rasten einladen - zur Wehranlage. Die Wehranlage bildet die Grenze zum nördlichen Kalkteil der Klamm, die von wunderschönen Auwaldbeständen und eindrucksvollen Kalksteinverwitterungen geprägt ist. Gestärkt nach der Rast genießen wir unsere Wanderung und folgen dem Weg entlang schroffer Felswände, wunderschöner Grauerlen-Auen. Begleitet werden wir vom rauschenden Wasser der Raab. An heißen Tagen nutzen einige Wanderer die Gelegenheit einer Abkühlung im „KÜHLEN NASS“. Gemeinsam wandern wir weiter durch den Wald, entlang der Klamm, der Raab folgend über eindrucksvolle Steganlagen und kleine Brücken. Das letzte Stück führt uns über Forstwege zum nördlichen Einstieg der Klamm nach Arzberg.
Hier angelangt endet unsere beindruckende Wanderung beim „Forellenwirt“. Zum Abschluss genießen wir dort nochmals die beeindruckende Landschaft und lassen uns kulinarisch mit Köstlichkeiten aus der Region verwöhnen :-)
Gemeinsam fahren wir nun mit dem Wanderbus zum Parkplatz beim Jägerwirt.

Apr So 23 2017
9:15-16 Uhr
SingleWandern "Wanderung zum Turm im Gebirge" - Steiermark
Treffpunkt: 9:15 [Vorplatz Bahnhof Knittelfeld]
  öffentl. erreichbar: z.B. Leoben ab 8:27 Knittelfeld an 8:45; Judenburg ab 9:01 Knittelfeld an 9:11
turm-im-gebirge-singlewandern.jpg
Steiermark
Knittelfeld (8720)
Organisator:
Karin-Zoerrer-Singlewandern.jpg Karin

Guide:
max-steiermark.jpg Max
"Eine Wanderung im Mittelgebirge zwischen Knittelfeld und Seckau mit überraschenden Ausblicken"
...

Schwierigkeitleicht
für Singles von25-45
Gehzeit4 h
Höhenmeter350
Weglänge11 km
max. Teilnehmer16


Preis: 35€


  Balance:

Knittelfeld - 'Wanderung zum Turm im Gebirge'

Wanderung zum Turm im Gebirge

Wir treffen uns am Vorplatz des Bahnhofs Knittelfeld um 9:15 so dass auch die Anreise mit dem Zug von Bruck-Leoben-St. Michael als auch aus Richtung Judenburg  möglich ist. Wir warten diesen Zug natürlich ab.
Wenn genügend Autos zur Verfügung stehen, bilden wir Fahrgemeinschaften und fahren nach Seckau. Ansonsten nehmen wir den ein wenig längeren Anstieg direkt von Knittelfeld auf den Tremmelberg in Angriff.
Von Seckau aus wandern wir zuerst über Wiesen und dann leicht ansteigend über Forst und Waldwege  an der Kalvarienkirche vorbei zum „Turm im Gebirge“ am Tremmelberg. (Für den Eintritt benötigt jeder 1€ Münze!)  Von dort erlebt man einen überraschenden Rundblick über das weite Talbecken zwischen Knittelfeld und Judenburg, umrahmt  von der Gleinalm, Zirbitzkogel und den Niederen  Tauern mit Seckauer Zinken.
Der Rückweg führt uns dann bei einer gemütlichen Jausenstation vorbei zurück nach Seckau.

Apr So 30 2017
9:15-16 Uhr
SingleWandern "Wanderung zum Turm im Gebirge" - Steiermark
Treffpunkt: 9:15 [Vorplatz Bahnhof Knittelfeld]
  öffentl. erreichbar: z.B. Leoben ab 8:27 Knittelfeld an 8:45; Judenburg ab 9:01 Knittelfeld an 9:11
turm-im-gebirge-singlewandern.jpg
Steiermark
Knittelfeld (8720)
Organisator:
Karin-Zoerrer-Singlewandern.jpg Karin

Guide:
max-steiermark.jpg Max
"Eine Wanderung im Mittelgebirge zwischen Knittelfeld und Seckau mit überraschenden Ausblicken"
...

Schwierigkeitleicht
für Singles von40-59
Gehzeit4 h
Höhenmeter350
Weglänge11 km
max. Teilnehmer16


Preis: 35€


  Balance:

Knittelfeld - 'Wanderung zum Turm im Gebirge'

Wanderung zum Turm im Gebirge

Wir treffen uns am Vorplatz des Bahnhofs Knittelfeld um 9:15 so dass auch die Anreise mit dem Zug von Bruck-Leoben-St. Michael als auch aus Richtung Judenburg  möglich ist. Wir warten diesen Zug natürlich ab.
Wenn genügend Autos zur Verfügung stehen, bilden wir Fahrgemeinschaften und fahren nach Seckau. Ansonsten nehmen wir den ein wenig längeren Anstieg direkt von Knittelfeld auf den Tremmelberg in Angriff.
Von Seckau aus wandern wir zuerst über Wiesen und dann leicht ansteigend über Forst und Waldwege  an der Kalvarienkirche vorbei zum „Turm im Gebirge“ am Tremmelberg. (Für den Eintritt benötigt jeder 1€ Münze!)  Von dort erlebt man einen überraschenden Rundblick über das weite Talbecken zwischen Knittelfeld und Judenburg, umrahmt  von der Gleinalm, Zirbitzkogel und den Niederen  Tauern mit Seckauer Zinken.
Der Rückweg führt uns dann bei einer gemütlichen Jausenstation vorbei zurück nach Seckau.

Mai

Mai Sa 13 2017
9:45-17 Uhr
SingleWandern "Grosse Raabklamm - DIE längste Schlucht Österreichs" - Steiermark
Treffpunkt: 9:45 [Gasthaus Jägerwirt in der Gemeinde Mortantsch]
  ZusatzKosten: Für den Wanderbuss retour zum Ausgangspunkt ca. 6€
  Mitzubringen: Wanderstöcke falls vorhanden
raabklamm-singles-treffen-wandern-steiermark.jpg
Steiermark
Mortantsch (8160)
Organisator:
Karin-Zoerrer-Singlewandern.jpg Karin

Guide:
manuela-steiermark.jpg Manuela
"Wandern durch ein Naturschutzgebiet, mit Schluchten, steile Felsen, romantische Stege und kristallklares rauschendes Wasser"
...

Schwierigkeitleicht-mittel
für Singles von25-45
Gehzeit5,5 h
Höhenmeter310
Weglänge10 km
max. Teilnehmer16


Preis: 35€


  Balance:

Mortantsch - 'Grosse Raabklamm - DIE längste Schlucht Österreichs'

Grosse Raabklamm - DIE längste Schlucht Österreichs

Die Raabklamm - ein Wanderparadies, mit einer einzigartigen landschaftlichen Vielfalt und Reichtum an unterschiedlichen Lebensräumen der zahlreichen gefährdeten Tier- und Pflanzenarten.
Sie wurde auch wegen ihrer Vielzahl geschützter Höhlen und damit verbundenen Fledermausarten und weiteren bedrohten Vogelarten zum Europaschutzgebiet erklärt.

Vom Jägerwirt führt uns unsere Wanderung gleich anfangs das erste steile Stück durch den Wald, entlang der geheimnisvoll anmutenden Schlossklamm, auf deren Felsen das alte Schloss Gutenberg thront. Vorbei an Mauerresten der Fürstenmühle führt uns der Weg über malerische Plätze, welche zum Rasten einladen - zur Wehranlage. Die Wehranlage bildet die Grenze zum nördlichen Kalkteil der Klamm, die von wunderschönen Auwaldbeständen und eindrucksvollen Kalksteinverwitterungen geprägt ist. Gestärkt nach der Rast genießen wir unsere Wanderung und folgen dem Weg entlang schroffer Felswände, wunderschöner Grauerlen-Auen. Begleitet werden wir vom rauschenden Wasser der Raab. An heißen Tagen nutzen einige Wanderer die Gelegenheit einer Abkühlung im „KÜHLEN NASS“. Gemeinsam wandern wir weiter durch den Wald, entlang der Klamm, der Raab folgend über eindrucksvolle Steganlagen und kleine Brücken. Das letzte Stück führt uns über Forstwege zum nördlichen Einstieg der Klamm nach Arzberg.
Hier angelangt endet unsere beindruckende Wanderung beim „Forellenwirt“. Zum Abschluss genießen wir dort nochmals die beeindruckende Landschaft und lassen uns kulinarisch mit Köstlichkeiten aus der Region verwöhnen :-)
Gemeinsam fahren wir nun mit dem Wanderbus zum Parkplatz beim Jägerwirt.

Mai So 14 2017
9:30-18 Uhr
SingleWandern "Den Schöckl, den Grazer Hausberg über den Niederschöckl erkunden" - Steiermark
Treffpunkt: 9:30 [Parkplatz Volksschule in Stattegg Hub nähe Huberwirt]
  öffentl. erreichbar: z.B. AB: Andritz Hauptplatz 09:12 - AN Stattegg, Hub Volksschule 09:26, (Bus 53), Rückfahrt: (18:14 - 18:28 Bus 53E)
  Info: zweiter Termin im Juni am Sa. 10. Juni 2017
  Mitzubringen: Stöcke wenn vorhanden!
stattegg schoeckl niederschoeckl singlewandern graz steiermark
Steiermark
Stattegg (8046)
Organisator:
Karin-Zoerrer-Singlewandern.jpg Karin

Guide:
manuela-steiermark.jpg Manuela
"Sehr schöne Wanderung über Waldwege und wenig frequentierte Pfade über die NORDSEITE auf den Grazer Hausberg"
...

Schwierigkeitleicht
für Singles von40-59
Gehzeit5 h
Höhenmeter450
Weglänge10,2 km
max. Teilnehmer16


Preis: 35€


  Balance:

Stattegg - 'Den Schöckl, den Grazer Hausberg über den Niederschöckl erkunden'

Den Schöckl, den Grazer Hausberg über den Niederschöckl erkunden

Mit Fahrgemeinschaften geht es zum Ausgangspunkt dem Theißlwirt. Hier auf 1009m beginnt unsere Wanderung, welche etwas Kondition erfordert.
Auf markiertem Wanderweg zunächst durch den Wald geht es stetig bergauf. Dann nehmen wir die Abzweigung über kleinere Pfade auf den Niederschöckl. Belohnt wird dieser Anstieg vom herrlichen Ausblick bis in die Hochsteiermark, das Grazer Becken und Teile der Südsteiermark. Nach einer kurzen Rast geht es nun etws gemütlicher weiter über die Schneid. Sie zeigt sich vom Frühjahr bis in den Herbst hinein in einem wunderschönem Blumenkleid, vom Wiesenstiefmütterchen bis zum Enzian ist alles vertreten. Bei entsprechenden Windverhältnissen kann man am Schöckl die Paragleiter beim Starten beobachten. Unser letzter Anstieg führt uns nun über Almenwiesen zur urigen Halterhütte auf ca. 1400 m, wo wir unser verdientes Mittagessen einnehmen. Neben der schönen Lage ist die Halterhütte auch für ihre gute Hausmannskost bekannt.
Nach dem Mittagessen sind es noch wenige Höhenmeter und ca. 15 Minuten bis zum Gipfel des Schöckls. Hier am Gipfel beeindruckt vom Panorama über die Berge im Westen und Norden, von der Koralm über die Gleinalm bis hin zur Hochschwab machen wir unser Gruppenfoto.
Retour führt uns unsere Wanderung über Almenwiesen und Jungwald zur idyllisch gelegenen Wallerhütte, wo wir hoffentlich die Sonnenstrahlen der Nachmittagssonne aufsaugen können und uns die hausgemachten Mehlspeisen für die Wanderung belohnen.
Anschließend geht es zum Göstinger Forsthaus 1119m, wo der Weg durch den Steingraben und von Buch zusammenführen retour zum Ausgangspunkt, den Theißlwirt. (Ist zur Zeit wegen Renovierungsarbeiten geschlossen.)
Gemeinsam lassen wir die gemeinsame Wanderung mit den schönen Eindrücken und dem beindruckendem Panorama ausklingen.
Mit Fahrgemeinschaften geht es wieder zum Treffpunkt nach Stattegg. :-)

Mai Fr 19 2017
16:30-14 Uhr
bis So, 21.05.2017
SingleWandern-Urlaub "WEINwandern und Relaxen im „Südsteirischen Weinland“ (3 Tage)" - Steiermark
Treffpunkt: 16:30 [Gasthof Wagner - 8492 Halbenrain 93 - in der Gaststube]
  ZusatzInfo: Findet statt !! Kurzentschlossene können sich noch anmelden
  öffentl. erreichbar: z.B. einfach mit der ÖBB - Bahnhof liegt direkt gegenüber Gasthof Wagner
unsere Unterkunft:
halbenrain-gh-wagner-gasthof.jpg
[Gh Fam. Wagner]
Inklusive: 2 x Übernachtung im ***GH Wagner - Einzelzimmer bzw. DZ Einzelbelegung, reichhaltiges Frühstücksbuffet, Begrüßungsgetränk, Besuch des Weinbaumuseums + Weinverkostung, Wanderbus, geführte Wanderungen lt. Details
halbenrain-steiermark-singlereisen-singleurlaub-singlewandern.jpg
Steiermark
Halbenrain (bei Bad Radkersburg) (8492)
Organisator:
Karin-Zoerrer-Singlewandern.jpg Karin

Guide:
manuela-steiermark.jpg Manuela
"Wandern, Weinerlebnis mit Weinverkostung und die regionalen Köstlichkeiten in vielfältigster Form genießen"
...

für Singles von40-59
min. Teilnehmer5
max. Teilnehmer16


Preis: 290€


  Balance:

Halbenrain (bei Bad Radkersburg) - 'WEINwandern und Relaxen im „Südsteirischen Weinland“ (3 Tage)'

WEINwandern und Relaxen im „Südsteirischen Weinland“ (3 Tage)

Den Urlaub in der herrlichen südsteirischen Weingegend gemeinsam mit wandern, kulinarischen Köstlichkeiten, Besuch des Weinbaumuseums und einer Weinverkostung genießen und Zeit zum Entspannen finden um die Seele baumeln zu lassen. Ein Highlight im Frühjahr und Herbst sind die offenen Kellertüren der Winzer, die zum Verkosten der heimischen Qualitätsweine einladen. Ein Erlebnis der besonderen Art ist auch die tolle Aussicht über die Weinberge und die Grenzen hinweg sowie das gemütliche Wandern zwischen Weinbergen und Wäldern vorbei an Energieplätzen die zum Verweilen einladen.
1. Tag (1h - 4km)
Wir treffen uns um 16.30 Uhr in der Gaststube des Gasthofes Wagner. Ein erstes Kennenlernen erfolgt mit einem Begrüßungsgetränk beim gemütlichen Zusammensitzen. Danach erkunden wir ein wenig die Gegend und spazieren zur nahegelegenen Schenke, wo wir den ersten Abend in einer geselligen Runde die Spezialitäten aus der Region und mit einem guten Glaser steirischen Wein ausklingen lassen. Der Rückweg führt uns in nur wenigen Gehminuten zurück zu unserem Gasthof.
2. Tag (5,5 h – 11 km)
Nach einem ausgiebigen Frühstück fahren wir mit dem Wanderbus nach Klöch, wo wir nach ca. 7 Minuten den Ausgangspunkt unserer Wanderung erreichen. Hierfür treffen wir uns um 10.00 Uhr im Eingangsbereich des Gasthofes. Unsere Wanderung beginnt an der Vinothek in Klöch. Angrenzend an die Vinothek befindet sich das Weinbaumuseum, wo wir eine Führung mit einem umfassenden Einblick über die Weinbaugeschichte der Region erhalten. Hier am Ausgangspunkt, an der über 200 Jahre alten Baumpresse führen uns ein paar Stufen in den Pfarrerwald durch den wir den 424m hohen Seindl erreichen. Auf der Anhöhe entlang kommen wir zum ersten Aussichtspunkt, von dem sich uns ein wunderbarer Blick über das Murtal bis weit nach Slowenien öffnet. Durch Weinberge und durch den Wald folgen wir den Wegweisern mit dem Logo des Klöcher Traminers, der 5-blättrigen roten Rose auf schwarzem Grund in Richtung Zaraberg. Vorbei an Klapotzte und durch Weingärten hindurch führt uns nun der Weg direkt an zahlreiche Kellerstöckel, welche uns zum Verweilen einladen. Der „gute Tropfen“ aus der Region, eine kleine Jause und die absolute herrliche Aussicht in Mitten der Weinberge bringt die Sonne in unsere Herzen. Von hier aus geht es weiter durch schöne Mischwälder mit geheimnisvollen Kraftplätzen, wo wir die positive Energie einfangen. Über die Aussichtswarte Klöchberg und die „Halige Stiege“ geht es wieder abwärts durch die Weinberge - unterbrochen von kleinen Waldabschnitten. Hier mitten in den Weinbergen an einem der schönsten Plätze kehren wir zum späten Mittagessen ein. Bei ausgezeichneter Küche und Weinen lassen wir es uns so richtig gut gehen. Danach geht es weiter durch die Weingärten zur Weinverkostung. Gemeinsam mit einem regionalen Winzer machen wir eine Führung durch seinen Weinkeller mit anschließender Weinverkostung der heimischen und prämierten Weine. (Inklusive) Der letzte Abschnitt führt uns wieder zurück talwärts mit herrlichem Blick auf die Burgruine Hochwart nach Klöch. Mit dem Wanderbus (Inklusive) geht es wieder retour zum Gasthof, wo der Rest des Tages zur freien Verfügung steht. Abends: Möglichkeit für gemütliches "Zaumsitz`n" im Haus oder in einem Buschenschank oder sich einfach ENTSPANNEN.
3. Tag (1h - 3km)
Nach dem Frühstück und Auschecken treffen wir uns wieder um 10.30 Uhr im Eingangsbereich. Gemeinsam fahren wir nach Bad Radkersburg und erkunden die Altstadt, erfahren Wissenswertes und machen eine besondere „Zeitreise“. Unsere gemeinsamen Tage mit den gewonnen Eindrücken aus dem "Südsteirischen Weingebiet" lassen wir schließlich noch gemütlich in einem Cafe ausklingen. Gemeinsam geht es dann wieder zurück zum Gasthof Wagner in Halbenrain. Ende der Tour um ca. 14.00 Uhr. Wetterbedingte Änderungen der Touren vorbehalten! Kraft, Energie und Sonne tanken - genießt mit uns ein paar schöne Tage in der 'Weingegend' der Steiermark :-)

Mai Sa 27 2017
9:30-16 Uhr
SingleWandern "Bruck/Mur - Weitental - Schweizeben" - Steiermark
Treffpunkt: 9:30 [Parkplatz Weitental zwischen Bahn und Autobahn (Zufahrt bei Kreisverkehr braune Tafel - Weitental)]
  Info: Das Mitnehmen von Hunden (mit Leine!) ist erlaubt
bruck-weitental-schweizeben-singles-treffen-kennenlernen-wandern-steiermark.jpg
Steiermark
Bruck an der Mur (8600)
Organisator:
Karin-Zoerrer-Singlewandern.jpg Karin

Guide:
max-steiermark.jpg Max
"gemütliche Wanderung auf Forst- und Waldwegen im Brucker Naherholungsgebiet mit überraschenden Ausblicken ins Mur- und Mürztal"
...

Schwierigkeitleicht
für Singles von40-59
Gehzeit4 h
Höhenmeter450
Weglänge10 km
max. Teilnehmer16


Preis: 35€


  Balance:

Bruck an der Mur - 'Bruck/Mur - Weitental - Schweizeben'

Bruck/Mur - Weitental - Schweizeben

Vom Parkplatz wandern wir unter der Autobahn durch und einem Forstweg gemütlich ansteigend zum Kalvarienberg und weiter zu Schweizeben.
Am Weg überraschen Tiefblicke ins Murtal und bei klarer Sicht breitet sich das Mürztal mit den begleitenden Bergen vor uns aus. Wie der Name Schweizeben andeutet, ist hier eine größere Verebnung mit Alm und Jausenstation, die uns zum Verweilen und Jausnen einlädt.
Von dort können wir je nach Wetter und Laune gleich über einen Waldsteig absteigen, oder zuerst dem "1.000 Metersteig" folgen, ein Weg, der annähernd der 1.000 Meter Höhenlinie folgt und den durch kleine Tälchen aufgelösten Talgrund des Weitentals durchquert.
Abschließen werden wir die Wanderung noch gemütlich im Gasthof beim Parkplatz :-)

Mai So 28 2017
9:30-16 Uhr
SingleWandern "Bruck/Mur - Weitental - Schweizeben" - Steiermark
Treffpunkt: 9:30 [Parkplatz Weitental zwischen Bahn und Autobahn (Zufahrt bei Kreisverkehr braune Tafel - Weitental)]
  Info: Das Mitnehmen von Hunden (mit Leine!) ist erlaubt
bruck-weitental-schweizeben-singles-treffen-kennenlernen-wandern-steiermark.jpg
Steiermark
Bruck an der Mur (8600)
Organisator:
Karin-Zoerrer-Singlewandern.jpg Karin

Guide:
max-steiermark.jpg Max
"gemütliche Wanderung auf Forst- und Waldwegen im Brucker Naherholungsgebiet mit überraschenden Ausblicken ins Mur- und Mürztal"
...

Schwierigkeitleicht
für Singles von25-45
Gehzeit4 h
Höhenmeter450
Weglänge10 km
max. Teilnehmer16


Preis: 35€


  Balance:

Bruck an der Mur - 'Bruck/Mur - Weitental - Schweizeben'

Bruck/Mur - Weitental - Schweizeben

Vom Parkplatz wandern wir unter der Autobahn durch und einem Forstweg gemütlich ansteigend zum Kalvarienberg und weiter zu Schweizeben.
Am Weg überraschen Tiefblicke ins Murtal und bei klarer Sicht breitet sich das Mürztal mit den begleitenden Bergen vor uns aus. Wie der Name Schweizeben andeutet, ist hier eine größere Verebnung mit Alm und Jausenstation, die uns zum Verweilen und Jausnen einlädt.
Von dort können wir je nach Wetter und Laune gleich über einen Waldsteig absteigen, oder zuerst dem "1.000 Metersteig" folgen, ein Weg, der annähernd der 1.000 Meter Höhenlinie folgt und den durch kleine Tälchen aufgelösten Talgrund des Weitentals durchquert.
Abschließen werden wir die Wanderung noch gemütlich im Gasthof beim Parkplatz :-)

text to be replaced...
text to be replaced...

Single-Wandern

Da lernst Du nette Leute in der Natur kennen...
Laufend neue Veranstaltungen NUR für Singles...


Für einen Single-Freund noch keine Geschenksidee?
Vielleicht ist ja ein SingleWandern Gutschein das Richtige...

Weitere Fragen?

Wenn Du weitere Fragen zur Veranstaltung hast, oder Dich telephonisch anmelden willst, hilft Dir der jeweilige Organisator der Veranstaltung gerne weiter.
Dazu einfach auf den Organisator bei der Veranstaltung klicken, dort findest Du alle Kontaktdaten...