SingleWandern ® - da triffst Du den richtigen Anderen

Du bist NICHT eingeloggt:   [Log in]   [Neu...]

Single Wandern Termine Steiermark

Hier findest Du unsere nächsten Termine für Single Wandern in Österreich und unsere aktuellen Singlereisen.
Für Tagesveranstaltungen: Bei weniger als 8 Teilnehmern oder stark unausgewogener D+H Balance wird der Termin OHNE Kosten für bereits angemeldete Teilnehmer abgesagt. Wir versuchen mit unserem Anmeldesystem eine möglichst ausgewogene Balance herzustellen.
Also, such Dir in Ruhe 'Deinen Termin' aus, meld' Dich an, und laß Dich überraschen...
HINWEIS: Bitte wer mit dabei sein will + sicher kann, MÖGLICHST FRÜHZEITIG anmelden, sonst funktioniert das mit der Balance nicht. Anmeldeschluß ist für Telefon-Teilnehmer 12h am Vortag!
Wenn sich bis 12h am Vortag nicht genügend Teilnehmer gefunden haben, UND sich nicht eine halbwegs ausgewogene Balance für Männer/Frauen ergeben hat, versuchen wir noch selber bis maximal 18h zusätzliche Teilnehmer zu finden. Wenn uns das nicht gelingt, wird die Veranstaltung abgesagt.
Wir versenden in jedem Fall bis max. 18h
am Vortag an Eure HandyNr eine SMS mit dem Status für die Veranstaltungen. Garantie für den Erhalt gibt es aber keine. (Oft ist z.B. die HandyNr im falschen Format, dann klappt das natürlich nicht!). Also bitte auch HIER nachsehen ob schon 'findet statt' oder 'Abgesagt' bei Eurer Veranstaltung steht.
Und Bitte NICHT anrufen
oder mailen und nachfragen, ob's was wird - es wäre etwas zu aufwendig, jedem individuell Auskunft zu erteilen ;-)

Bundesland / Region:
[* TIPP: SingleWandern-Urlaub in 'Niederösterreich' *]
Wanderwochenende in Prein an der Rax (3 Tage)
[40-59] Freitag, 19.06.2015 16:30 Uhr -Sonntag, 21.06.2015 15 Uhr      [Details]

[* TIPP: SingleWandern-Urlaub in 'Niederösterreich' *]
Wanderwochenende in Prein an der Rax (3 Tage)
[25-45] Freitag, 26.06.2015 16:30 Uhr -Sonntag, 28.06.2015 15 Uhr      [Details]

[* TIPP: SingleWandern-Urlaub in 'Kärnten' *]
3 Tage Wandern und 5 Tage Relaxen in der Genussregion Bad Kleinkirchheim - Nockberge (8 Tage)
[40-59] Freitag, 17.07.2015 16:30 Uhr -Freitag, 24.07.2015 14:30 Uhr      [Details]

[* TIPP: SingleWandern-Urlaub in 'Kärnten' *]
3 Tage Wandern und 5 Tage Relaxen in der Genussregion Bad Kleinkirchheim - Nockberge (8 Tage)
[25-45] Freitag, 24.07.2015 16:30 Uhr -Freitag, 31.07.2015 14:30 Uhr      [Details]

Mai

Mai Sa 30 2015
10-16:30 Uhr
SingleWandern "Über die lichten Höhen der Stubalpe zum Rappoldkogel" - Steiermark
Treffpunkt: 10 [Bahnhof Köflach - Eingang]
  öffentl. erreichbar: z.B. AB Graz Hbf: 09:03 mit S7 AN Bahnhof Köflach 09:56 (Rückfahrt: 17:04 - 17:58)
  Mitzubringen: Stöcke falls vorhanden und der Jahrezeit entsprechende Ausrüstung
koeflach-rappoldkogel-singles-wandern-steiermark-graz.jpg
Steiermark
Köflach (8580)
Organisator:
Karin-Zoerrer-Singlewandern.jpg Karin

Guide:
manuela-steiermark.jpg Manuela
"Schöne Gipfelwanderung über Almwege, Waldsteige mit einem traumhaften Rundblick"
...

Schwierigkeitmittel
für Singles von25-45
Gehzeit4 h
Höhenmeter390
Weglänge8 km
max. Teilnehmer16


Preis: 35€


  Balance:

Köflach - 'Über die lichten Höhen der Stubalpe zum Rappoldkogel'

Über die lichten Höhen der Stubalpe zum Rappoldkogel

Vom Treffpunkt fahren wir gemeinsam zum Ausgangspunkt der Wanderung zum Alten Almhaus. Hier wo die Lipizzanerhengste den Sommer verbringen starten wir mit unserer Höhenwanderung.
Anfangs wandern wir auf dem breiten Almweg in Richtung Salzstiegel. Über die grünen Waldrücken beiderseits der Stubalpe erheben sich die baumlosen Höhenrücken und Gipfel. Nach etwa 30 Minuten Gehzeit auf dem Almweg zweigt der Weg Nr. 505 B zum Gipfel des Rappoldkogels ab. Der Wiesensteig wird allmählich zum Wald- und Wurzelsteig, man kommt an einigen knorrigen und uralten Baumveteranen vorbei und steigt dann steil hinauf auf die Hochfläche. Von hier führt ein Vorgipfel hinauf zum Rappoldkogel (1.928 m SH). Um Pfingsten sind ganze Matten mit den winzigen rosa Blüten der Gämsheide überzogen. Der Rundblick bei klarer Sicht ist immer ein Belohnung für die rund 400 Höhenmeter Anstieg. Der Abstieg führt uns über einen steileren felsigen Grat durch den Wald über eine Almenwiese zum Salzstiegelhaus. Nach einer ausgiebigen Pause und einer Stärkung mit örtlichen Spezialitäten geht es dann über Schotter- und Almwege zurück zum Alten Almhaus.
Hier kehren wir zum Abschluss unserer schönen Gipfelwanderung ein und lassen den eindrucksvollen Tag ausklingen :-)

Mai So 31 2015
10-16:30 Uhr
SingleWandern "Über die lichten Höhen der Stubalpe zum Rappoldkogel" - Steiermark
Treffpunkt: 10 [Bahnhof Köflach - Eingang]
  ZusatzInfo: Es sind noch Plätze frei...
  öffentl. erreichbar: z.B. AB Graz Hbf: 09:03 mit S7 AN Bahnhof Köflach 09:56 (Rückfahrt: 17:04 - 17:58)
  Mitzubringen: Stöcke falls vorhanden und der Jahrezeit entsprechende Ausrüstung
koeflach-rappoldkogel-singles-wandern-steiermark-graz.jpg
Steiermark
Köflach (8580)
Organisator:
Karin-Zoerrer-Singlewandern.jpg Karin

Guide:
manuela-steiermark.jpg Manuela
"Schöne Gipfelwanderung über Almwege, Waldsteige mit einem traumhaften Rundblick"
...

Schwierigkeitmittel
für Singles von40-59
Gehzeit4 h
Höhenmeter390
Weglänge8 km
max. Teilnehmer16


Preis: 35€


  Balance:

Köflach - 'Über die lichten Höhen der Stubalpe zum Rappoldkogel'

Über die lichten Höhen der Stubalpe zum Rappoldkogel

Vom Treffpunkt fahren wir gemeinsam zum Ausgangspunkt der Wanderung zum Alten Almhaus. Hier wo die Lipizzanerhengste den Sommer verbringen starten wir mit unserer Höhenwanderung.
Anfangs wandern wir auf dem breiten Almweg in Richtung Salzstiegel. Über die grünen Waldrücken beiderseits der Stubalpe erheben sich die baumlosen Höhenrücken und Gipfel. Nach etwa 30 Minuten Gehzeit auf dem Almweg zweigt der Weg Nr. 505 B zum Gipfel des Rappoldkogels ab. Der Wiesensteig wird allmählich zum Wald- und Wurzelsteig, man kommt an einigen knorrigen und uralten Baumveteranen vorbei und steigt dann steil hinauf auf die Hochfläche. Von hier führt ein Vorgipfel hinauf zum Rappoldkogel (1.928 m SH). Um Pfingsten sind ganze Matten mit den winzigen rosa Blüten der Gämsheide überzogen. Der Rundblick bei klarer Sicht ist immer ein Belohnung für die rund 400 Höhenmeter Anstieg. Der Abstieg führt uns über einen steileren felsigen Grat durch den Wald über eine Almenwiese zum Salzstiegelhaus. Nach einer ausgiebigen Pause und einer Stärkung mit örtlichen Spezialitäten geht es dann über Schotter- und Almwege zurück zum Alten Almhaus.
Hier kehren wir zum Abschluss unserer schönen Gipfelwanderung ein und lassen den eindrucksvollen Tag ausklingen :-)

Juni

Jun Sa 06 2015
10-17 Uhr
SingleWandern "Naaser Höhlenweg" - Steiermark
Treffpunkt: 10 [Bahnhof Eingang Weiz 8160 - Eingang, Bahnhofstraße 25]
  ZusatzInfo: Es sind noch Plätze frei...
  öffentl. erreichbar: z.B. AB: Graz Jakominiplatz: 09:02 AN: Bahnhof Weiz 09:45 (Rückfahrt: Busbahnhof Weiz 18:00 - 18:55)
  Mitzubringen: Kleine Jause, da spätes Mittagessen
weiz-naaser-hoehlenweg-single-wandern-steiermark.jpg
Steiermark
Weiz (8160)
Organisator:
Karin-Zoerrer-Singlewandern.jpg Karin

Guide:
manuela-steiermark.jpg Manuela
"Panoramablick auf die Rote Wand, zur Sommeralm, auf die Pretul und zu den Eisenerzer Alpen"
...

Schwierigkeitleicht
für Singles von40-59
Gehzeit4 h
Höhenmeter440
Weglänge11 km
max. Teilnehmer10


Preis: 35€


  Balance:

Weiz - 'Naaser Höhlenweg'

Naaser Höhlenweg

Mit Fahrgemeinschaften fahren wir zu unserem Ausgangspunkt dem Dürntalwirt. Von hier führt uns der Naaser Höhlenweg zuerst zum Eingang der Grasslhöhle, wo wir Einiges über die älteste Schauhöhle Österreichs erfahren.

Die Wanderung führt uns nun über ein etwas steileren Waldweg hinauf zum Gösser. Über Forstwege und Waldsteige geht es dann zum Lärchsattel. Hier haben wir einen traumhaften Rundblick über die herrliche Landschaft der Oststeiermark mit der Roten Wand, dem Hochlantsch, der Teich- und Sommeralm, Pretul und bei guter Fernsicht bis zu den Eisenerzer Alpen. Nachfolgend geht`s auf breiter Forststraße über den Wachthaussattel, wo wir eine Rast einlegen. Vorbei am Katerloch geht es nach Gschaid, wo uns das letzte Stück auf Wiesenwegen und Gemeindestraßen vorbei am Stroß zurück zum Dürntalwirt führt.

Hier genießen wir die sehr gute Hausmannskost und lassen die eindrucksvolle Wanderung nach einem hoffentlich sonnigen Tag ausklingen :-)
Zurück nach Weiz geht es dann wieder mit Fahrgemeinschaften.

Jun So 07 2015
10-17 Uhr
SingleWandern "Naaser Höhlenweg" - Steiermark
Treffpunkt: 10 [Bahnhof Eingang Weiz 8160 - Eingang, Bahnhofstraße 25]
  öffentl. erreichbar: z.B. AB: Graz Jakominiplatz: 09:02 AN: Bahnhof Weiz 09:45 (Rückfahrt: Busbahnhof Weiz 18:00 - 18:55)
  Mitzubringen: Kleine Jause, da spätes Mittagessen
weiz-naaser-hoehlenweg-single-wandern-steiermark.jpg
Steiermark
Weiz (8160)
Organisator:
Karin-Zoerrer-Singlewandern.jpg Karin

Guide:
manuela-steiermark.jpg Manuela
"Panoramablick auf die Rote Wand, zur Sommeralm, auf die Pretul und zu den Eisenerzer Alpen"
...

Schwierigkeitleicht
für Singles von25-45
Gehzeit4 h
Höhenmeter440
Weglänge11 km
max. Teilnehmer16


Preis: 35€


  Balance:

Weiz - 'Naaser Höhlenweg'

Naaser Höhlenweg

Mit Fahrgemeinschaften fahren wir zu unserem Ausgangspunkt dem Dürntalwirt. Von hier führt uns der Naaser Höhlenweg zuerst zum Eingang der Grasslhöhle, wo wir Einiges über die älteste Schauhöhle Österreichs erfahren.

Die Wanderung führt uns nun über ein etwas steileren Waldweg hinauf zum Gösser. Über Forstwege und Waldsteige geht es dann zum Lärchsattel. Hier haben wir einen traumhaften Rundblick über die herrliche Landschaft der Oststeiermark mit der Roten Wand, dem Hochlantsch, der Teich- und Sommeralm, Pretul und bei guter Fernsicht bis zu den Eisenerzer Alpen. Nachfolgend geht`s auf breiter Forststraße über den Wachthaussattel, wo wir eine Rast einlegen. Vorbei am Katerloch geht es nach Gschaid, wo uns das letzte Stück auf Wiesenwegen und Gemeindestraßen vorbei am Stroß zurück zum Dürntalwirt führt.

Hier genießen wir die sehr gute Hausmannskost und lassen die eindrucksvolle Wanderung nach einem hoffentlich sonnigen Tag ausklingen :-)
Zurück nach Weiz geht es dann wieder mit Fahrgemeinschaften.

Jun So 14 2015
9:15-16 Uhr
SingleWandern "Wanderung zum Turm im Gebirge" - Steiermark
Treffpunkt: 9:15 [Vorplatz Bahnhof Knittelfeld]
  öffentl. erreichbar: z.B. Leoben ab 8:27 Knittelfeld an 8:45; Judenburg ab 9:01 Knittelfeld an 9:13
turm-im-gebirge-singlewandern.jpg
Steiermark
Knittelfeld (8720)
Organisator:
Karin-Zoerrer-Singlewandern.jpg Karin

Guide:
max-steiermark.jpg Max
"Eine Wanderung im Mittelgebirge zwischen Knittelfeld und Seckau mit überraschenden Ausblicken"
...

Schwierigkeitleicht
für Singles von25-45
Gehzeit4 h
Höhenmeter350
Weglänge11 km
max. Teilnehmer16


Preis: 35€


  Balance:

Knittelfeld - 'Wanderung zum Turm im Gebirge'

Wanderung zum Turm im Gebirge

Wir treffen uns am Vorplatz des Bahnhofs Knittelfeld um 9:15 so dass auch die Anreise mit dem Zug von Bruck-Leoben-St. Michael als auch aus Richtung Judenburg  möglich ist. Wir warten diesen Zug natürlich ab.
Wenn genügend Autos zur Verfügung stehen, bilden wir Fahrgemeinschaften und fahren nach Seckau. Ansonsten nehmen wir den ein wenig längeren Anstieg direkt von Knittelfeld auf den Tremmelberg in Angriff.
Von Seckau aus wandern wir zuerst über Wiesen und dann leicht ansteigend über Forst und Waldwege  an der Kalvarienkirche vorbei zum „Turm im Gebirge“ am Tremmelberg. (Für den Eintritt benötigt jeder 1€ Münze!)  Von dort erlebt man einen überraschenden Rundblick über das weite Talbecken zwischen Knittelfeld und Judenburg, umrahmt  von der Gleinalm, Zirbitzkogel und den Niederen  Tauern mit Seckauer Zinken.
Der Rückweg führt uns dann bei einer gemütlichen Jausenstation vorbei zurück nach Seckau.

Jun So 21 2015
9:45-16:30 Uhr
SingleWandern "Hirschbirnwanderung rund um Pöllau" - Steiermark
Treffpunkt: 9:45 [P+R Parkplatz - Bushaltestelle kurz vor Kaindorf von Graz kommend]
  öffentl. erreichbar: z.B. AB: Graz Jakominiplatz: 08:17, AN: Kaindorf 09:29 (Rückfahrt: 17:29 - 18:39 Graz Opernring)
kaindorf-hirschbrinweg-poellau-singlewandern-stmk.jpg
Steiermark
Kaindorf (8224)
Organisator:
Karin-Zoerrer-Singlewandern.jpg Karin

Guide:
harald-steiermark.jpg Harald
"vom Schlosspark in Pöllau über die Streuobstwiesen der Hirschbirne folgend Richtung Rabenwald"
...

Schwierigkeitleicht
für Singles von40-59
Gehzeit4 h
Höhenmeter330
Weglänge12 km
max. Teilnehmer16


Preis: 35€


  Balance:

Kaindorf - 'Hirschbirnwanderung rund um Pöllau'

Hirschbirnwanderung rund um Pöllau

Mit Fahrgemeinschaften fahren wir zum Ausgangspunkt nach Pöllau. Hier am Schlosspark, mit seiner vielfältigen Flora, die fast das ganze Jahr blüht ladet dieser Platz immer wieder zum Verweilen ein. Der Schlosspark war einst Erholungsraum der Augustiner Chorherren, welcher zur Entspannung diente und Platz für allerlei Freizeitbeschäftigungen bot. Hier von der schönen Kreuzkuppelkirche mitten im Markt Pöllau starten wir. Die Hirschbirnwanderung führt uns über den Kreisverkehr, den alte Wahlfahrerweg über einen kurzen Anstieg zum Kalvarienberg. Dort folgen wir den Kreuzwegstationen bis zur Kapelle. Der Anstieg führt uns im schönen Mischwald über Serpentinen über Waldwege vorbei an den liebevoll gestalteten Marterln und Kreuzen. Diese erinnern uns an die unzählige Pilger die bereits seit dem 12. Jahrhundert das Marienbild am Pöllauberg verehren. Dem Weg folgend gehen wir über Äcker, Wiesen und Streuobstwiesen mit den einzigartigen Hochstammkulturen wie z. B. der Hirschbirne und homogene Waldflächen, welche sich hier abwechslungsreich ineinander fügen und die Landschaft prägen. Der letzte Anstieg führt uns durch einen Mischwald direkt unterhalb der hoch in den Himmel ragenden Wallfahrtskirche Pöllauberg. Mit ihrer besonders sehenswerten gotischen Marien-Gnadenstatue im prachtvollen barocken Hochaltar und die gotischen Chorwände. Vom Kirchhof hat man eine tolle Panoramasicht auf das tief unten liegende Pöllau, dahinter der Rabenwald und weit schweift der Blick über Wiesen, Äcker und Felder. Wissenswertes vermitteln die verschiedenen Themengärten rund um den Pöllauberg. Hier kehren wir im Gasthof König ein und lassen uns von regionalen Köstlichkeiten verwöhnen.
Nach einer ausgiebigen Rast führt uns die Hirschbirnwanderung durch einen Waldweg über Streuobstwiesen gemütlich neben der schmalen Straße zurück nach Pöllau, zum Ausgangspunkt unserer Wanderung.
Hier lassen wir die Wanderung im Gastgarten ausklingen und können mit einem für die Region bekannten Schnapserl von der Hirschbirne anstoßen :-)

Jun So 28 2015
9:45-16:30 Uhr
SingleWandern "Hirschbirnwanderung rund um Pöllau" - Steiermark
Treffpunkt: 9:45 [P+R Parkplatz - Bushaltestelle kurz vor Kaindorf von Graz kommend]
  öffentl. erreichbar: z.B. AB: Graz Jakominiplatz: 08:17, AN: Kaindorf 09:29 (Rückfahrt: 17:29 - 18:39 Graz Opernring)
kaindorf-hirschbrinweg-poellau-singlewandern-stmk.jpg
Steiermark
Kaindorf (8224)
Organisator:
Karin-Zoerrer-Singlewandern.jpg Karin

Guide:
harald-steiermark.jpg Harald
"vom Schlosspark in Pöllau über die Streuobstwiesen der Hirschbirne folgend Richtung Rabenwald"
...

Schwierigkeitleicht
für Singles von25-45
Gehzeit4 h
Höhenmeter330
Weglänge12 km
max. Teilnehmer16


Preis: 35€


  Balance:

Kaindorf - 'Hirschbirnwanderung rund um Pöllau'

Hirschbirnwanderung rund um Pöllau

Mit Fahrgemeinschaften fahren wir zum Ausgangspunkt nach Pöllau. Hier am Schlosspark, mit seiner vielfältigen Flora, die fast das ganze Jahr blüht ladet dieser Platz immer wieder zum Verweilen ein. Der Schlosspark war einst Erholungsraum der Augustiner Chorherren, welcher zur Entspannung diente und Platz für allerlei Freizeitbeschäftigungen bot. Hier von der schönen Kreuzkuppelkirche mitten im Markt Pöllau starten wir. Die Hirschbirnwanderung führt uns über den Kreisverkehr, den alte Wahlfahrerweg über einen kurzen Anstieg zum Kalvarienberg. Dort folgen wir den Kreuzwegstationen bis zur Kapelle. Der Anstieg führt uns im schönen Mischwald über Serpentinen über Waldwege vorbei an den liebevoll gestalteten Marterln und Kreuzen. Diese erinnern uns an die unzählige Pilger die bereits seit dem 12. Jahrhundert das Marienbild am Pöllauberg verehren. Dem Weg folgend gehen wir über Äcker, Wiesen und Streuobstwiesen mit den einzigartigen Hochstammkulturen wie z. B. der Hirschbirne und homogene Waldflächen, welche sich hier abwechslungsreich ineinander fügen und die Landschaft prägen. Der letzte Anstieg führt uns durch einen Mischwald direkt unterhalb der hoch in den Himmel ragenden Wallfahrtskirche Pöllauberg. Mit ihrer besonders sehenswerten gotischen Marien-Gnadenstatue im prachtvollen barocken Hochaltar und die gotischen Chorwände. Vom Kirchhof hat man eine tolle Panoramasicht auf das tief unten liegende Pöllau, dahinter der Rabenwald und weit schweift der Blick über Wiesen, Äcker und Felder. Wissenswertes vermitteln die verschiedenen Themengärten rund um den Pöllauberg. Hier kehren wir im Gasthof König ein und lassen uns von regionalen Köstlichkeiten verwöhnen.
Nach einer ausgiebigen Rast führt uns die Hirschbirnwanderung durch einen Waldweg über Streuobstwiesen gemütlich neben der schmalen Straße zurück nach Pöllau, zum Ausgangspunkt unserer Wanderung.
Hier lassen wir die Wanderung im Gastgarten ausklingen und können mit einem für die Region bekannten Schnapserl von der Hirschbirne anstoßen :-)

Juli

Jul Sa 04 2015
10-16 Uhr
SingleWandern "Über die Almböden der Teichalm auf den Heulantsch" - Steiermark
Treffpunkt: 10 [Teichalm - Parkplatz beim Teichwirt (am See)]
  öffentl. erreichbar: z.B. (nur vom 8.07. bis 2.09.2012) AB Bruck/Mur 08:20, an Teichalm 09:20 Bus 167
  Mitzubringen: Badesachen mitnehmen!
teichalm-maeander-steiermark-singlewandern.jpg
Steiermark
Fladnitz an der Teichalm (8163)
Organisator:
Karin-Zoerrer-Singlewandern.jpg Karin

Guide:
max-steiermark.jpg Max
"Über die sanften Wiesen der Teichalm steigen wir auf zur Stoahandhütte und erobern anschließend den Heulantsch, mit wunderbarer Aussicht auf die Berge nördlich von Graz bis zum Hochschwab"
...

Schwierigkeitleicht
für Singles von25-45
Gehzeit4 h
Höhenmeter300
Weglänge9 km
max. Teilnehmer16


Preis: 35€


  Balance:

Fladnitz an der Teichalm - 'Über die Almböden der Teichalm auf den Heulantsch'

Über die Almböden der Teichalm auf den Heulantsch

Wir treffen uns beim Teichalmwirt direkt neben dem See, der zum Bootfahren und an warmen Tagen auch zum Baden einlädt. Nach kurzem Anstieg verlassen wir die Straße und befinden uns auf großen Almweiden, auf denen hunderte Rinder den Sommer im Freien verbringen. Die Teichalm, ein Teil des steirischen Naturparks Almenland, ist eines der größten Almgebiete Europas.

Das Hochtal entlang gehen wir eben zum Heulantschhalter, vorbei an der Harrerhütte bis zum Gasthof Holzmeister und weiter bergauf zur versteckt gelegenen Stoahandhütte, bei der wir Mittagsrast halten. Hier haben wir einen herrlichen Rundblick über Teich- und Sommeralm, in die Breitenau und bis zum Hochschwab.
Durch kurze Waldstücke und über freies Almgelände führt nun der Weg leicht bergauf und bergab über den Nestlbodnerkogel zum Grubbauerkogel und auf den Gipfel des Heulantsch (1.473 m). Im Süden grüßt der Schöckl.
Schließlich gehen wir über Weiden und durch reiche Alpenflora bergab zum Teichwirt, wo wir den schönen Tag noch gemütlich ausklingen lassen werden.

Jul So 05 2015
10-16 Uhr
SingleWandern "Über die Almböden der Teichalm auf den Heulantsch" - Steiermark
Treffpunkt: 10 [Teichalm - Parkplatz beim Teichwirt (am See)]
  öffentl. erreichbar: z.B. (nur vom 8.07. bis 2.09.2012) AB Bruck/Mur 08:20, an Teichalm 09:20 Bus 167
  Mitzubringen: Badesachen mitnehmen!
teichalm-maeander-steiermark-singlewandern.jpg
Steiermark
Fladnitz an der Teichalm (8163)
Organisator:
Karin-Zoerrer-Singlewandern.jpg Karin

Guide:
max-steiermark.jpg Max
"Über die sanften Wiesen der Teichalm steigen wir auf zur Stoahandhütte und erobern anschließend den Heulantsch, mit wunderbarer Aussicht auf die Berge nördlich von Graz bis zum Hochschwab"
...

Schwierigkeitleicht
für Singles von40-59
Gehzeit4 h
Höhenmeter300
Weglänge9 km
max. Teilnehmer16


Preis: 35€


  Balance:

Fladnitz an der Teichalm - 'Über die Almböden der Teichalm auf den Heulantsch'

Über die Almböden der Teichalm auf den Heulantsch

Wir treffen uns beim Teichalmwirt direkt neben dem See, der zum Bootfahren und an warmen Tagen auch zum Baden einlädt. Nach kurzem Anstieg verlassen wir die Straße und befinden uns auf großen Almweiden, auf denen hunderte Rinder den Sommer im Freien verbringen. Die Teichalm, ein Teil des steirischen Naturparks Almenland, ist eines der größten Almgebiete Europas.

Das Hochtal entlang gehen wir eben zum Heulantschhalter, vorbei an der Harrerhütte bis zum Gasthof Holzmeister und weiter bergauf zur versteckt gelegenen Stoahandhütte, bei der wir Mittagsrast halten. Hier haben wir einen herrlichen Rundblick über Teich- und Sommeralm, in die Breitenau und bis zum Hochschwab.
Durch kurze Waldstücke und über freies Almgelände führt nun der Weg leicht bergauf und bergab über den Nestlbodnerkogel zum Grubbauerkogel und auf den Gipfel des Heulantsch (1.473 m). Im Süden grüßt der Schöckl.
Schließlich gehen wir über Weiden und durch reiche Alpenflora bergab zum Teichwirt, wo wir den schönen Tag noch gemütlich ausklingen lassen werden.

Jul Sa 11 2015
10-16 Uhr
SingleWandern "Graz - von der Burgruine Gösting über die Fuchs-Kirche zum Thalersee" - Steiermark
Treffpunkt: 10 [Graz Gösting - Bushaltestelle (Bus 40)]
  öffentl. erreichbar: z.B. AB: Bus 40 Graz Jakominiplatz 09:30, AN Graz Gösting: 09:55
  Info: Das Mitnehmen von Hunden (mit Leine!) ist erlaubt
goesting-thalersee-singles-treffen-wandern-steiermark.jpg
Steiermark
Graz (8045)
Organisator:
Karin-Zoerrer-Singlewandern.jpg Karin

Guide:
manuela-steiermark.jpg Manuela
"schöne Wanderung von Gösting zur Burgruine Gösting und dann weiter bis zum Thalersee"
...

Schwierigkeitleicht
für Singles von40-59
Gehzeit4 h
Höhenmeter350
Weglänge10 km
max. Teilnehmer16


Preis: 35€


  Balance:

Graz - 'Graz - von der Burgruine Gösting über die Fuchs-Kirche zum Thalersee'

Graz - von der Burgruine Gösting über die Fuchs-Kirche zum Thalersee

Wir treffen uns zunächst bei der Bushaltestelle Gösting. Nach einer kurzen Kennenlernrunde führt uns dann ein erster steiler Anstieg vom Schlossplatz in Gösting hinauf zur Burgruine (574 m). Kurz vor der Burgruine machen wir noch einen Abstecher zum "Jungfernsprung" wo wir die Geschichte zu diesem geschichtsträchtigen Platz erfahren.
An der Burgruine angekommen, genießen wir den Ausblick über Graz bis hin über die Landesgrenzen. Nun folgen wir dem Plankenwarther Höhenweg, der hier beginnt. Gemeinsam wandern wir über den Annen-Bründl bis zu einem Steig der uns erst bergwärts bis zum Steinkogelsattel (695 m) führt und schließlich leicht bergab bis zum Thaler Sattel (679 m). Hier, an der Bilderbucheiche verlassen wir den Plankenwarther Höhenweg und folgen dem Weg Nr. 30 bergab zum Kreuzwirt (486 m), wo wir in einem echten Landgasthaus unser verdientes Mittagessen genießen.
Entlang eines Wiesen- und Waldrückens wandern wir weiter zum Thalkreuz und folgen dem Gehsteig bis zur Kirche in Thal bevor uns unser Weg zum Thalersee (435 m) führt. Am See angekommen, kehren wir ein um die Wanderung gemeinsam bei geselligem Beisammensein ausklingen zu lassen.
Danach gibt es die Möglichkeit den Rückweg mit dem Bus oder zu Fuß ca. 1 Stunde anzutreten. :-)
TIP: Rückfahrt: 16:10 oder 16:55 Bus 48 ab Endhaltestelle Thalersee bis Schlossplatz Gösting bzw. zurück zum Jakominiplatz

Jul So 12 2015
10-16 Uhr
SingleWandern "Graz - von der Burgruine Gösting über die Fuchs-Kirche zum Thalersee" - Steiermark
Treffpunkt: 10 [Graz Gösting - Bushaltestelle (Bus 40)]
  öffentl. erreichbar: z.B. AB: Bus 40 Graz Jakominiplatz 09:30, AN Graz Gösting: 09:55
  Info: Das Mitnehmen von Hunden (mit Leine!) ist erlaubt
goesting-thalersee-singles-treffen-wandern-steiermark.jpg
Steiermark
Graz (8045)
Organisator:
Karin-Zoerrer-Singlewandern.jpg Karin

Guide:
manuela-steiermark.jpg Manuela
"schöne Wanderung von Gösting zur Burgruine Gösting und dann weiter bis zum Thalersee"
...

Schwierigkeitleicht
für Singles von25-45
Gehzeit4 h
Höhenmeter350
Weglänge10 km
max. Teilnehmer16


Preis: 35€


  Balance:

Graz - 'Graz - von der Burgruine Gösting über die Fuchs-Kirche zum Thalersee'

Graz - von der Burgruine Gösting über die Fuchs-Kirche zum Thalersee

Wir treffen uns zunächst bei der Bushaltestelle Gösting. Nach einer kurzen Kennenlernrunde führt uns dann ein erster steiler Anstieg vom Schlossplatz in Gösting hinauf zur Burgruine (574 m). Kurz vor der Burgruine machen wir noch einen Abstecher zum "Jungfernsprung" wo wir die Geschichte zu diesem geschichtsträchtigen Platz erfahren.
An der Burgruine angekommen, genießen wir den Ausblick über Graz bis hin über die Landesgrenzen. Nun folgen wir dem Plankenwarther Höhenweg, der hier beginnt. Gemeinsam wandern wir über den Annen-Bründl bis zu einem Steig der uns erst bergwärts bis zum Steinkogelsattel (695 m) führt und schließlich leicht bergab bis zum Thaler Sattel (679 m). Hier, an der Bilderbucheiche verlassen wir den Plankenwarther Höhenweg und folgen dem Weg Nr. 30 bergab zum Kreuzwirt (486 m), wo wir in einem echten Landgasthaus unser verdientes Mittagessen genießen.
Entlang eines Wiesen- und Waldrückens wandern wir weiter zum Thalkreuz und folgen dem Gehsteig bis zur Kirche in Thal bevor uns unser Weg zum Thalersee (435 m) führt. Am See angekommen, kehren wir ein um die Wanderung gemeinsam bei geselligem Beisammensein ausklingen zu lassen.
Danach gibt es die Möglichkeit den Rückweg mit dem Bus oder zu Fuß ca. 1 Stunde anzutreten. :-)
TIP: Rückfahrt: 16:10 oder 16:55 Bus 48 ab Endhaltestelle Thalersee bis Schlossplatz Gösting bzw. zurück zum Jakominiplatz

Jul So 19 2015
10-17 Uhr
SingleWandern "Rund um die Rannach zum Alpengarten und Fuß der Leber" - Steiermark
Treffpunkt: 10 [Parkplatz Volksschule in Stattegg Hub nähe Huberwirt]
  öffentl. erreichbar: z.B. Bus 53 Graz Andritz: 9:29, Ankunft Stattegg Hub Volksschule 9:43 (Rückfahrt: 16:59-17:13)
stattegg-rannach-rundwanderung-leber-singles-steiermark.jpg
Steiermark
Stattegg (8046)
Organisator:
Karin-Zoerrer-Singlewandern.jpg Karin

Guide:
manuela-steiermark.jpg Manuela
"Im Naherholungsgebiet von Graz wandern wir zum Alpengarten Rannach wo 400 Pflanzenarten aus den West- und Ostalpen heimisch sind über Fuß der Leber mit Blick auf den Schöckl"
...

Schwierigkeitmittel
für Singles von25-45
Gehzeit4,5 h
Höhenmeter650
Weglänge14 km
max. Teilnehmer16


Preis: 35€


  Balance:

Stattegg - 'Rund um die Rannach zum Alpengarten und Fuß der Leber'

Rund um die Rannach zum Alpengarten und Fuß der Leber

Ausgangspunkt der Wanderung ist der Parkplatz in Stattegg Hub Volksschule (429m). Von hier geht es über den Huberwirt mäßig steil zum Alpengarten Rannach, wo rund 400 Pflanzen aus den West- und Ostalpen heimisch wurden. Ein echtes Naturerlebnis. Über die Rannachwiese vorbei am ehem. Rannach Schutzhaus geht es über bewaldetes Gebiet - ein Paradies für Schwammerlsucher leicht ansteigend auf den Rannachgipfel (1018m). Von hier aus gehen wir nach Norden an der Ostseite der Rannach durch Waldgelände zum Steinmetzwirt am Fuß der Leber. In Mitten einer malerischen Landschaft mit Ausblick auf den Schöckl - der Hausberg der Grazer genießen wir die heimische Küche. Gestärkt treten wir den Rückweg abwärts vorbei am idyllischen Reiterhof zum Lärcherl am Fuß des Schöckls an. Wo wir die Wanderung mit Produkten aus der eigenen Region ausklingen lassen. Durch den Wald geht es noch ca. 1,1 km zum Ausgangspunkt.

Jul So 26 2015
10-17 Uhr
SingleWandern "Rund um die Rannach zum Alpengarten und Fuß der Leber" - Steiermark
Treffpunkt: 10 [Parkplatz Volksschule in Stattegg Hub nähe Huberwirt]
  öffentl. erreichbar: z.B. Bus 53 Graz Andritz: 9:29, Ankunft Stattegg Hub Volksschule 9:43 (Rückfahrt: 16:59-17:13)
stattegg-rannach-rundwanderung-leber-singles-steiermark.jpg
Steiermark
Stattegg (8046)
Organisator:
Karin-Zoerrer-Singlewandern.jpg Karin

Guide:
manuela-steiermark.jpg Manuela
"Im Naherholungsgebiet von Graz wandern wir zum Alpengarten Rannach wo 400 Pflanzenarten aus den West- und Ostalpen heimisch sind über Fuß der Leber mit Blick auf den Schöckl"
...

Schwierigkeitmittel
für Singles von40-59
Gehzeit4,5 h
Höhenmeter650
Weglänge14 km
max. Teilnehmer16


Preis: 35€


  Balance:

Stattegg - 'Rund um die Rannach zum Alpengarten und Fuß der Leber'

Rund um die Rannach zum Alpengarten und Fuß der Leber

Ausgangspunkt der Wanderung ist der Parkplatz in Stattegg Hub Volksschule (429m). Von hier geht es über den Huberwirt mäßig steil zum Alpengarten Rannach, wo rund 400 Pflanzen aus den West- und Ostalpen heimisch wurden. Ein echtes Naturerlebnis. Über die Rannachwiese vorbei am ehem. Rannach Schutzhaus geht es über bewaldetes Gebiet - ein Paradies für Schwammerlsucher leicht ansteigend auf den Rannachgipfel (1018m). Von hier aus gehen wir nach Norden an der Ostseite der Rannach durch Waldgelände zum Steinmetzwirt am Fuß der Leber. In Mitten einer malerischen Landschaft mit Ausblick auf den Schöckl - der Hausberg der Grazer genießen wir die heimische Küche. Gestärkt treten wir den Rückweg abwärts vorbei am idyllischen Reiterhof zum Lärcherl am Fuß des Schöckls an. Wo wir die Wanderung mit Produkten aus der eigenen Region ausklingen lassen. Durch den Wald geht es noch ca. 1,1 km zum Ausgangspunkt.

text to be replaced...
text to be replaced...

Single-Wandern

Da lernst Du nette Leute in der Natur kennen...
Laufend neue Veranstaltungen NUR für Singles...


Für einen Single-Freund noch keine Geschenksidee?
Vielleicht ist ja ein SingleWandern Gutschein das Richtige...

Weitere Fragen?

Wenn Du weitere Fragen zur Veranstaltung hast, oder Dich telephonisch anmelden willst, hilft Dir der jeweilige Organisator der Veranstaltung gerne weiter.
Dazu einfach auf den Organisator bei der Veranstaltung klicken, dort findest Du alle Kontaktdaten...